Baclofen

Medikament zur Linderung von Spastik

Baclofenpumpe
Pumpe zur Gabe von Medikamenten in den knöchernen Rückenmarkkanal

Basal
grundlegend, an der Grundfläche, tief unten liegend

Basale Stimulation
Therapie zur Anregung der Sinne, mit dem Ziel, die Wahrnehmungsfähigkeiten zu fördern oder zu erhalten

Beatmung
künstlich: mechanische Atemhilfe bei Atemstillstand oder Atemerschwerung

Behandlungsfehler
liegt vor, wenn nachweislich die Sorgfaltspflicht des behandelnden Arztes beim Erstellen der Diagnose und bei der Durchführung der Therapie von den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und vom Standardkönnen der entsprechenden Fachgebiets-Arztgruppe zu weit abweicht

Behandlungspflicht
Es besteht keine allgemeine Behandlungspflicht, vielmehr Behandlungsfreiheit; somit kann der Arzt die Behandlung ablehnen. Ausnahmen: Notfallbehandlung, Behandlung eines Sozialversicherten durch den niedergelassenen Kassenarzt.

Behinderung
liegt vor, wenn die Minderung der Erwerbstätigkeit (MdE) mehr als 10 % beträgt, nicht nur vorübergehend ist und durch körperliche, seelische oder geistige Beeinträchtigung verursacht wird. Bei eine MdE von mehr als 50 % besteht eine Schwerbehinderung.

Bewusstlosigkeit | wikipedia
Ausfall der psychischen Wahrnehmungsfähigkeiten bei erhaltenen Grundfunktionen des Lebens


Bewusstsein | wikipedia
Gesamtheit der subjektiven psychischen Vorgnge bezüglich der Einordnung der Wertigkeit von Erlebnissen des Ichs

Sie können den wikipedia Artikel „Bewusstsein“ hier anhören

[haiku url=“De-Bewusstsein-article.ogg“]


Bobath-Therapie

Therapie bei Bewegungsstörungen

Body-Mass-Index
Körpermassenindex, Verhältnis von Körpergewicht zur Körpermasse (BMI)

Bolus
Klumpen, konzentrierte Menge

Brücke
im Gehirn: Teil des Hirnstamms zwischen Groß- und Kleinhirn sowie verlängertem Rückenmark

Botulinumtoxin
Gift des Bakteriums Cloristridium botolinum

Diesen Beitrag teilen