ICD-Nummer
Internationale Klassifikation von Krankheiten, die ICD-Nummern werden in ärztlichen Berichten oft zusammen mit Diagnosen genannt

Immun
unempfänglich gegen ansteckende Infektionen, meist auf Krankheitserreger und den durch eine durchgemachte Krankheit oder Impfung erworbenen Zustand bezogen

Immunität
Unempfindlichkeit, Unempfänglichkeit gegenüber Krankheitserregern

Immunsystem
Abwehrsystem, zusammenfassende Bezeichnung für die Körperorgane, die für eine erworbene Unempfänglichkeit gegenüber Krankheitserregern und deren Gifte zuständig sind

Imperativ
zwingend, nicht zu unterdrücken

Impuls
elektrisches Signal im Nervensystem, als Spannung messbar

Indikation
Heilanzeige

Indiziert
angezeigt

Induktion
Anregung

Induziert
angeregt, stimuliert, hervorgerufen

Infektion
Entzündung

Infektiös
ansteckend

Infusion
„Tropf“ – Einleitung einer flüssigen Lösung

Inhalation/ inhalieren
einatmen

Initial
anfänglich, zu Beginn

Initialdosis
Dosis zu Beginn einer Behandlung

Initialsymptom
erstes Krankheitszeichen

Injektion
Einspritzung

Inkludieren
einschließen

Inklusion
Einschluss

Inkompatibel
unvereinbar, unverträglich

Inkompatibilität
Unverträglichkeit, Gegensatz

Instabil
schwankend, wechselhaft

Instabilität
Unbeständigkeit, Unsicherheit, wechselhafter Zustand

Insult
in der Medizin: ungenaue Bezeichnung für eine Schädigung(z.B. des Gehirns durch eine Hirnverletzung)

Integration
Eingliederung, z.B. kranke Menschen in die Gesellschaft

Intensiv
stark, bewirkend

Intensivmedizin
Behandlung von Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen oder nach Operationen auf so genannten Intensivstationen

Intensität
Stärke, Wirksamkeit

Intervall
Zeitabstand, Zwischenraum

Intolerant
in der Medizin: fehlende Verträglichkeit bzw. Nicht-Gewöhnung

Intra
Vorsilbe: in , innerhalb

Intrakraniell
innerhalb des Schädels

Intrathekale Pumpe
Pumpe zur Gabe von Medikamenten in den knöchernen Rückenmarkkanal, z.B. zur Linderung einer schweren Spastik

Intravenös
in die Venen

Intrazerebral
im Gehirn

Intubation
Einführen eines Tubus – in aller Regel eines Schlauches – zur künstlichen Beatmung

Intubieren
eine Intubation durchführen

Invalidität
dauerhafte körperlich Behinderung

Invasiv
eindringend, die Körperhülle verletzend

Inzidenz
Auftreten einer Krankheit, Zahl der Neuerkrankungen an einer bestimmten Krankheit in einem bestimmten Zeitraum (meist 1 Jahr)

Irrational
unvernünftig, nicht auf Vernunft gegründet

Irregulär
unregelmäßig, sich verändernd

Irrelevant
unbedeutend, unwichtig

Irreparabel
unheilbar, nicht wieder herstellbar

Irreversibel
nicht rückbildungsfähig, nicht rückgängig zu machen

Irritabilität
Reizbarkeit, Störbarkeit, Verwirrbarkeit

Irritation
Reizung, Störung, Verwirrung

Irritativ
reizend, störend, verwirrend

Ischämie
Blutleere in Organteilen oder Organen bei zeitweiliger oder andauernden Unterbrechung der arteriellen Blutzufuhr

Ischämisch
mit einer Ischämie einhergehend

Ischämischer Insult / Schlaganfall
Durchblutungsstörung des Gehirns mit Absterben von Nervenzellen und Narbenbildung

Diesen Beitrag teilen