Peer Support – Beratung durch Gleichgesinnte

Unser Mitglied, Dr. phil. Carsten Rensinghoff, erlitt 1982 bei einem Unfall ein schweres Schädel-Hirntrauma mit diversen Frakturen und einer spastischen Hemiparese links. peerNach seinem Studium der Sonderpädagogik und späteren Promotion zum Dr. phil. an der Universität Bremen gründete er 2008 das Institut für Praxisforschung, Beratung und Training bei Hirnschädigung in Witten und berät Schädel-Hirnverletzte.

In der Zeitschrift „ergopraxis“ Ausgabe 6 / 2017 (Thieme – Verlag) ist jetzt ein Artikel von Dr. phil. Carsten Rensinghoff über die Beratung durch Gleichgesinnte erschienen, der als angehängte pdf-Datei heruntergeladen werden kann.

PDF – Peer Support bei Menschen mit Hirnverletzungen > 

Quelle: ergopraxis – www.thieme.de/ergopraxis