Hinweis: Wenn Sie die Anzeige der Termine nach einer bestimmten Kategorie oder eines bestimmten Ortes gefiltert haben, erscheint ein rundes, schwarzes Symbol mit einem weißen X neben dem Auswahlbutton. Um den jeweiligen Filter wieder zu löschen, klicken Sie bitte auf dieses Symbol 
Sep
25
Di
REHACARE Düsseldorf
Sep 25 – Sep 29 ganztägig

Unser Verband auf der REHACARE 2018

REHACARE 2018

Wann? 26.09. bis 29.09.2018
Wo? Messe Düsseldorf GmbH
Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf
Halle 3 Stand H41 (Marktplatz Gehirn)

Im Rahmen der jährlich stattfindenden REHACARE (Fachmesse für Rehabilitation und Pflege), die in diesem Jahr vom 26. September bis 29. September unter dem Motto „Selbstbestimmt leben“ ausgerichtet wird, ist auch der SelbstHilfeVerband – FORUM GEHIRN e.V. wieder mit einem Messestand vertreten.

Besucher haben in der Halle 3 Stand H41 (im Bereich des Marktplatzes Gehirn) an allen Messetagen die Möglichkeit, sich mit Fragen zu den verschiedensten Inhalten der Pflege und dem Umgang mit Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen an die anwesenden Vertreterinnen des Vorstandes des SelbstHilfeVerband – FORUM GEHIRN e.V. zu wenden. Außerdem wird Besuchern im Forenbereich des Marktplatzes Gehirn ein interessanter Vortrag des Verbandes angeboten, zu welchen wir Sie herzlich einladen möchten.

Vortrag
Donnerstag, 27.09.2018
11.00 Uhr – Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und ihr Leben in der Gemeinschaft

Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen brauchen Hilfe, Unterstützung und Pflege zum Teil ein Leben lang. Sie benötigen Therapien und eine entsprechende Tagesstruktur. Sie brauchen Verständnis nicht nur von ihren Angehörigen sondern auch von unserer Gesellschaft. Inhalt des Vortrages ist u.a. das Aufzeigen von Möglichkeiten, wie auch diese Menschen am Leben in der Gemeinschaft teilhaben können.

Referentin: Ingrid Zoeger, betroffene Ehefrau, Vorstandsmitglied des SelbstHilfeVerband –  FORUM GEHIRN e.V.

Programmübersicht Marktplatz Gehirn >

Weitere Informationen zur Messe unter http://www.rehacare.de

Okt
10
Mi
1. ZenE-Fachtag: Erworbene neurologische Erkrankungen im Fokus
Okt 10 um 11:30 – 12:30

Anlässlich des einjährigen Bestehens veranstaltet das Zentrum für erworbene neurologische Erkrankungen (ZenE) einen Fachtag für Betroffene, Angehörige und Fachpublikum, die sich mit neurologischen Erkrankungen und deren Auswirkungen auf die verschiedenen Lebensbereiche (medizinisch, therapeutisch, pädagogisch, etc.) beschäftigen.

Unser Vorstandsmitglied Sebastian Lemme wird dort einen Impulsvortrag halten.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Die Teilnahme ist für Betroffene und Angehörige kostenfrei!

Wann ? Am 10. Oktober 2018
Wo? Dominikus-Brock-Haus

Auf dem Gelände der Alexianer Köln
Kölner Straße 64, 51149 Köln

Flyer und Einladung >

Okt
19
Fr
Kempten: Seminarwochenende für Familien mit einem schädelhirnverletzten Kind
Okt 19 – Okt 23 ganztägig

Erleidet ein Kind eine Hirnverletzung, hat dies erhebliche Auswirkungen auf das bisherige Leben der Familie. Das betroffene Kind, die Eltern und die Geschwisterkinder sind in der Zeit nach der Verletzung extremen Belastungen ausgesetzt. Eine unterstützende langfristige Nachbetreuung und die Möglichkeit eines Austausches mit anderen Familien fehlen häufig.

Mit unserem Seminarangebot bieten wir vor allem den Eltern wichtige Informationen zum Krankheitsbild und dessen komplexen Auswirkungen. Wir greifen die wichtigsten Fragestellungen auf und bieten beispielsweise Hilfestellungen im Bereich sozialrechtlicher Probleme und Fragen nach der geeigneten Beschulung. Erfahrene Fachleute stehen den betroffenen Familien während des Seminars auch für Einzelgespräche zur Verfügung. Es ist uns ein Anliegen, damit die Position der Eltern im weiteren Nachsorgeprozess zu stärken. 

Neben der Elternarbeit widmen wir uns auch den betroffenen Kindern und deren Geschwistern – in altersspezifischen Gruppen, in denen die Kinder und Jugendlichen eine positive Gemeinschaft erleben. Dafür haben wir ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zusammengestellt.

Wir bieten den Familien einen geschützten Raum, um offen mit anderen über die eigene Lebenssituation zu sprechen. Hier müssen sie keine Rücksicht nehmen und erhalten im moderierten Austausch mit den anderen Betroffenen hilfreiche Hinweise, um sich den Herausforderungen des veränderten Lebens zu stellen.

Seminartage für Familien mit einem schädelhirnverletzten Kind
von Samstag 20. – Dienstag 23. Oktober 2018 in Kempten

Weitere Informationen >

Das Seminar wird aus Spenden finanziert und ist deshalb für alle Teilnehmer kostenfrei. Lediglich die Kosten für die Anreise sind selbst zu tragen. 

Veranstalter: ZNS – Hannelore Kohl Stiftung
Internet: http://www.zns-akademie.de/

 

 

 

Okt
20
Sa
Leipzig: Gesprächsrunde – Gemeinsam Schicksale bewältigen – Hilfe zur Selbsthilfe 
Okt 20 um 14:00 – 17:00

Gesprächsrunde zum Thema: Gemeinsam Schicksale bewältigen – Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und deren Angehörige in Sachsen

WANN: 20. Oktober 2018 um 14 Uhr
WO: REHAaktiv darr GmbH
Wittenberger Str. 15A
04129 Leipzig

Völlig unvorbereitet traf eine Familie die Nachricht „Ihr Angehöriger hatte einen Unfall, er hat eine schwere Schädel-Hirn-Verletzung – wir versuchen alles!“ Diese Nachricht war hart für die Familie. In dieser Situation ist es nicht nur wichtig, sondern unverzichtbar, jemanden an seiner Seite zu wissen.

Durch das Ereignis ändert sich das Leben der ganzen Familie von heute auf morgen. Erst mit der Zeit begreift man, dass das Leben sich grundlegend verändert hat und nicht wieder so ablaufen wird, wie vor dem Ereignis. Es ist ein anderes Leben.

Der SelbstHilfeVerband – FORUM GEHIRN e.V. kümmert sich um Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und deren Angehörige. Wenn Sie selbst betroffen sind oder jemanden kennen der unsere Hilfe benötigt, dann möchten wir Sie recht herzlich zu unserer Gesprächsrunde einladen. Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Anmeldungen unter
Ingrid Zoeger, Vorstandsmitglied
Telefon: 0171 – 72 35 144 oder 03632 – 75 92 26 (Benutzen Sie bitte die Mail-Box bzw. den AB)
E-Mail: i.zoeger@shv-forum-gehirn.de